Buchfinkenland

Im südlichen Westerwald, im geographischen Dreieck zwischen Koblenz, Limburg und Montabaur, liegt inmitten einer landschaftlich ungemein reizvollen Mittelgebirgslage das Buchfinkenland mit den drei ca. 2000 Einwohner zählenden Gemeinden Gackenbach, Horbach und Hübingen.

 

Unberührte Natur, frische "Westerwälder" Luft, die gar nicht so kalt ist, wie sie immer besungen wird, und viele Sehenswürdigkeiten laden zum Kennenlernen geradezu ein. Das Buchfinkenland liegt inmitten des Naturparks Nassau. Die Landschaft ist geprägt von weiten Mischwäldern und dem tief in die Landschaft eingeschnittenen Tal des Gelbachs. Herrliche Aussichtspunkte gewähren wunderschöne Weit- und Ausblicke in den angrenzenden Taunus und in den hohen Westerwald.

Der Wild- und Freizeit-Park Gackenbach, das Familienferiendorf in Hübingen, das Ignatius-Lötschert-Haus, ein Alten- und Kurzpflegeheim in Horbach sowie die Jugendbegegnungsstätte Karlsheim in Kirchähr haben die Kleinregion weit über unsere Grenzen hinaus bekannt gemacht.

 

Woher kommt der Name "Buchfinkenland"?
In der waldreichen Region des Westerwaldes - und so auch im "Buchfinkenland" - gibt es besonders viele Buchfinken, lustige gefiederte und muntere Gesellen, die der Kleinregion ihren Nahmen einbrachten.

 

Eine eher volkstümliche Versionlautet folgendermaßen:
Vor einhundert und mehr Jahren mussten die Arbeiter aus Gackenbach, Horbach und Hübingen ihre Arbeitsstätten in Montabaur, im Kannbäckerland und in den Bergwerken im Siegerland zu Fuß erreichen. So marschierten sie schon früh morgens unter Singen und Pfeifen durch die Nachbargemeinden Daubach, Untershausen und Holler. Und weil unsere Menschen hier sowieso ein lustiges Völkchen sind, gab man ihnen den Namen"Buchfinken" und dort, wo sie her kamen, war es eben das Buchfinkenland. Gerade die ruhige und kaum von Industrie- und Verkehrslärm gestörte Naturlandschaft steigern den Erholungswert dieser Kleinregion immens. Und was wäre gesünder, als sich diesen wunderschönen Landstrich auf Schusters Rappen zu erwandern.

Kontakt

Ortsbürgermeister

Thomas Sanner-Brohl
Schulstr. 20
56412 Hübingen

T 06439 901784

 

gemeinde@huebingen.de

www.huebingen.de

 

oder nutzen Sie unser
->
Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Sanner-Brohl