Leben in Hübingen

Das vielseitige Angebot der Orts- und Buchfinkenvereine stärkt das gemeinschaftliche Leben in Hübingen für Jung und Alt.

 

Informieren Sie sich über die Vereine, die Kirchengemeinde und das Leben in Hübingen!

Theater mit Tradition – Die im Jahr 1927 gegründeten „Hiwinger Kliepänz"

„Das Volkstheater im Westerwald hat wieder einen Namen“

 

Die 1997 gegründeten „Hiwinger Kliepänz“ pflegen eine 80-jährige Theatertradition im Buchfinkenland
(Wilfried Noll)

 

 

„Das Volkstheater im Westerwald hat wieder einen Namen“, schrieb die Westerwälder Zeitung am 1. Dezember 1998 über den bravourösen ersten Auftritt der „Hiwinger Kliepänz“ in der Hübinger Buchfinkenlandhalle. Nur ein Jahr zuvor hatten eine Hand voll junger und theatertalentierter Frauen und Männer den Hübinger Theaterverein gegründet und damit an eine jahrzehntelange Tradition des Theaterspielens in der Buchfinkenlandgemeinde Hübingen angeknüpft. In diesem Jahr feiern die „Hiwinger Kliepänz“ ihr 10-jähriges „Bühnenjubiläum“. Zu einem bunten Bilderbogen mit oft schon vergessenen Geschichten und Anekdoten rund ums Theaterspielen trafen sich am 29. April 2007 aktive und ehemalige Theaterspieler und Vereinsmitglieder im Hübinger Gasthaus Panorama. „Theater früher – Theater heute - Wie war es damals?“ Mit diesen Worten begrüßte Edelgard Pehl, seit drei Jahren Vorsitzende des Theatervereins „Hiwinger Kliepänz“, die Theaterfreunde zum gemütlichen Nachmittag, der viele Erinnerungen an die alten Theaterzeiten hervorbrachte. Der Veranstaltungsort für einen Rückblick auf die Hübinger Theatergeschichte und „10 Jahre Hiwinger Kliepänz“ war bewusst gewählt. Es muss so um 1927/1928 gewesen sein, erinnerten sich Emil Noll, Jahrgang 1920 und Alfred Krumm, Jahrgang 1921, als sich erstmals im früheren Hübinger Gasthaus Trum, dem heutigen Gasthaus Panorama, der Vorhang öffnete und das erste Stück auf der dortigen Bühne gespielt wurde. Heute spielt der Hübinger Theaterverein „Hiwinger Kliepänz“ immer am ersten Adventwochenende im großen Saal der Buchfinkenlandhalle. Die 1997 von Edith Schulte und Jörg Harle wieder ins Leben gerufene Theatertradition ist immer wieder ein Höhepunkt im kulturellen Leben des Buchfinkenlandes. Drei gut gefüllte Vorstellungen mit rund 700 Gästen aus einem weiten Umkreis füllen in jedem Jahr das „Theaterhaus in der Buchfinkenlandhalle“.

Weiterlesen...

Kontakt

Ortsbürgermeister

Thomas Sanner-Brohl
Schulstr. 20
56412 Hübingen

T 06439 901784

 

gemeinde@huebingen.de

www.huebingen.de

 

oder nutzen Sie unser
->
Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Sanner-Brohl